BIM - International Food Service Parameter List

Die International Food Service Parameter List (IFSE-Parameterliste) wurde von der internationalen Working Group of EFCEM members and associated Companies on EFCEM BIM erarbeitet (Vertreter: FCSI, Specifi Global, EFCEM).

Ziel ist es, weltweit einheitliche BIM-Parameter festzulegen, sodass überall dieselben standardisierten ID-codes für BIM-Parameter verwendet werden. Diese ID-Codes sind unabhängig von der verwendeten Software definiert. Dadurch wird die Austauschbarkeit von Informationen und die Zusammenarbeit zwischen allen Planungsbeteiligten wie Küchenfachplanern, Geräteherstellern und Elektrikern vereinfacht. Vor allem wird die globale Zusammenarbeit bei der Großküchenplanung vereinheitlicht und damit Missverständnissen und Konstruktionsfehlern vorgebeugt.

Die Liste enthält sowohl alle festgeschriebenen Systemparameter, die keine ID haben, als auch die shared-Parameter, die derzeit als Guids (globally unique identifier) für Autodesk Revit vorliegen. Weitere Formate wie IFC-Guids folgen.

Die Guid-Codes der Parameterliste sind derzeit in sechs Sprachen übersetzt (Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch). Übersetzungen in weitere Sprachen sind ebenfalls geplant. Da einige der 208 Parameter spezifisch von einzelnen Nationen genutzt werden, wurden Definitionen und Anmerkungen für jeden Parameter erstellt. Die Definitionen und Anmerkungen sind derzeit nur auf Englisch vorhanden und einige sind noch zu ergänzen bzw. zu korrigieren. Die deutsche Übersetzung folgt.

Die Liste  steht sie in der aktuell vorhandenen Fassung hier zum Download bereit und wird zu gegebenen Zeitpunkt vervollständigt.

Hier geht es zur BIM-Parameterliste.

Overlay Fragezeichen

bevor es losgeht:
Welches Thema interessiert sie besonders?